Hier finden Sie uns

26907 Walchum

Ferienanlage Seepark Eiken

Seeparkstrasse 101

Anfahrt

Kontakt

Friedhelm Kivilip

Sportstr. 26

41516 Grevenbroich

Telefon: 0170 3 34 28 63

Die Inhalte dieser Homepage (Text und Fotos) erstellte im Auftrag von Herrn Friedhlem Kivilip die Firma Photoart Claudia Wingen, Hasselbrocker Str. 91, 26907 Walchum. Alle Foto sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht vervielfältigt werden.

Fehnhaus am See in Walchum

Sehenswertes in Walchum und der Samtgemeinde Dörpen

Walchum gehört neben Dersum, Heede, Lehe, Neulehe, Neubörger, Wippingen und Kluse zur Samtgemeinde Dörpen. Nachstehend finden Sie zu jedem Ort kleine Hinweise. Die Orte sind alle per Fahhrad durch wunderschöne Natur erreichbar. Weitere Einzelheiten finden Sie unter diesem link.

Walchum

In Walchum finden Sie einen Supermarkt mit Backtheke, einen Frisiersalon, einen Kosmetiksalon, einen Metzgerei sowie einen Bankautomaten, so dass der tägliche Bedarf gesichert ist; das kleine Zentrum befindet sich in etwa 2 Kilometer Entfernung zu unserem Ferienhaus. Eine Tankstelle finden Sie am Ortseingang.

Walchum verfügt über ein Mehrgenerationenhaus, Heimathaus mit Viehweide und Bauerngarten und ein Backhaus. Hier werden über das Jahr verteilt verschiedene Aktivitäten angeboten. Das Ensemble liegt malerisch an einem kleinen See mit Wasserfontäne.

Der Herzogsee mit seinen feinen weißen Sandstränden und einer Wasserrutsche bietet eine weitere Badespaß-Alternative zum See im Ferienhauspark.

Ausgedehnte Spaziergänge oder Fahrradtouren sind in der Umgebung ein Genuss.

Dörpen

Im ca. 9 Kilometer entfernten Dörpen finden Sie diverse Supermärkte, sonstige Geschäfte und ärztliche Versorgung. Der Ort ist sehr schön strukturiert und lädt zum Bummeln ein.

Es gibt einen wunderschönen Park mit See - in unmittelbarer Nähe finden Sie das Bauernmuseum  und die "Dörpener Papierwelt" - hier können Sie mit Ihren Kindern das Handwerk des Papierschöpfens kennenlernen und selbst ausprobieren.

Wippingen

Wippingen ist etwa 12 Kilometer entfernt. Hier finden Sie ein hübsches Bauernmuseum inmitten eines Parks - besonders sehenswert ist hier das Wahrzeichen des Ortes die "Wippinger Mühle"

Heede

Heede, etwa 11 Kilometer entfernt, ist sehr bekannt durch die Marienerscheinung im Jahre 1937. Seither besuchen die Gebetsstätte jährliche tausende Pilger.

Innerhalb eines Parks steht eine riesige uralte Linde, die von den Einwohnern auch "dicke Linde" genannt wird. Bekannt ist der Baum als "1000jährige Linde" und zieht viele Gäste an, die dieses ungewöhnliche und einzigartige Naturschauspiel beeindruckt betrachten.

Am Heeder See finden die Gäste Restaurants, Volleyballfelder, Trampoline und natürlich die hochmoderne Wasserskianlage.

Lehe und Neulehe

Lehe und Neulehe - etwa 14 bis 16 Kilometer entfernt bestechen durch wunderschöne Natur und Nähe zur Ems. In Lehe kann man wie zu "Alten Zeiten" mit einer kleinen Seilzugfähre über die Ems setzen - Leher Pünte genannt.

Neubörger

Neubörger - mit 16 Kilometern am weitesten von Walchum entfernt bietet eine sehenswerte Kirche, ein wunderschönes Heimatmuseum mit den unterschiedlichsten Gebäuden und Ausstellungen lädt zur Pause ein.

Dersum

Dersum, nur ca. 5 Kilometer von Walchum entfernt ist ein kleiner Ort mit langer Tradition. Hierfindet man die Skulptur "Bürgerbaum", die anlässlich des 1150-jährigen Bestehens gestiftet wurde.

Zu empfehlen ist aber auch die Halbinsel Rodo, die in einer wunderschönen Auenlandschaft liegt und als Brutstätte wildlebende Schwäne bekannt ist.

Kluse

Die Gemeinde Kluse besteht aus den Ortschaften Steinbild und Ahlen 4 bis 6 Kilometer entfernt - umgeben von Natur - einen Ort Kluse gibt es nicht.

Steinbild und seine schöne Kirche liegt direkt an der Ems, die auch von den Walchumer Bürgern besucht wird.